Der Fluch der späten Geburt

von /the weekender!

Pink Floyd live im legendären Ufo-Club 1967.  Und dann auch noch zu ihren besten Zeiten mit einem noch halbwegs zurechnungsfähigen Syd Barrett. Sechs Monate später war er raus.

Was würde ich darum geben, dort dabeigewesen zu sein.

Hier ein Ausschnitt aus der Dokumentation „Tonight Let´s All Make Love In London“ von 1966. Wieder Pink Floyd, wieder der Ufo Club, aber ein Jahr früher und in Farbe.

Zeitmaschine olé !